Liebe Neuköllnerin, lieber Neuköllner,

herzlich willkommen auf meiner Webseite!

Ich bedanke mich für Ihr Interesse an meiner Arbeit als direkt gewählter Abgeordneter für Neukölln. Im Deutschen Bundestag vertrete ich den Bezirk Neukölln mit starker Stimme. Hier können Sie sich darüber informieren, welche Ziele und Vorstellungen ich für Neukölln habe, und mich persönlich kennenlernen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie Anregungen und Fragen haben oder mir Ihre Meinung zu einem Thema mitteilen möchten - ich freue ich mich auf Ihren Beitrag!

Mit besten Grüßen

Ihr Fritz Felgentreu

Pressemitteilung: Engagement macht Kinder stark

Besuch des Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Felgentreu im Patenschaftsprojekt „Neuköllner Talente”

Anlässlich der 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements besuchte Dr. Fritz Felgentreu am 18. September 2014 das Projekt „Neuköllner Talente“ der Bürgerstiftung Neukölln. Der Bundestagsabgeordnete würdigte die erfolgreiche Arbeit der ehrenamtlichen Talentpatinnen und -paten, die Neuköllner Grundschülerinnen und Grundschülern vielfältige Bildungserlebnisse ermöglichen. Die Kinder entdecken und entfalten im Rahmen einer solchen Patenschaft in sich bisher ungeahnte Talente.

„Ich bin begeistert von dem hervorragenden Engagement der Patinnen und Paten, die die Kinder mit ihrer Begeisterung für Wissenschaft, Kultur oder Sport anstecken und auf dem Weg zu neuen Erfahrungen begleiten. Die Neuköllner Talente sind für mich eines der gelungensten Beispiele dafür, wie bürgerschaftliches Engagement nachhaltig in die Zukunft hinein wirken kann“, betonte Felgentreu. Weiterlesen

“Mieter kochen für Mieter” bei Morus 14 e.V.

P1000286Heute hatte ich die Möglichkeit beim wöchentlich stattfindenden „Mieter kochen für Mieter“ von Morus 14 e.V. den Kochlöffel zu schwingen und für gut 70 Freunde, Gäste und Anwohnerinnen und Anwohner mein 3-Gänge-Menü bestehend aus einem frischen Salat, einer deftigen Portion Chili con Carne und einer Roten Grütze mit Vanillesauce als Nachspeise zuzubereiten. Das Team von Morus 14 leistet mit seinen vielzähligen Projekten und dem seit 2002 ununterbrochenen stattfindenden Mittagstisch einen tollen Beitrag zum gemeinsamen Zusammenleben im Rollberg. Es hat mir und meinem Team wie immer sehr viel Spaß gemacht. Gerne nächstes Jahr wieder!

 

Zu Besuch in zwei Schwerpunktkitas für Sprache und Integration

DSC_0009Am 17. September 2014 habe ich zwei Neuköllner Schwerpunktkitas für Sprache & Integration besucht. In der Kita Wutzkyallee und in der Kita Mini-Mix-International werden die Kinder von klein auf ganz intensiv beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützt und auf diese Weise bestmöglich auf die Schule vorbereitet. Die Erzieherinnen und Erzieher dort leisten tolle, hoch professionelle Arbeit und schaffen ideale Rahmenbedingungen fürs Heranwachsen. Dabei werden sie vom Familienministerium mit Mitteln aus dem Bundesprogramm “Schwerpunktkitas Sprache & Integration” unterstützt , dessen Laufzeit kürzlich bis Ende 2015 verlängert wurde. Weiterlesen

Rudower Kleintierzüchter und Strohballenrollen in Rixdorf

Ein Samstag, der die schöne Vielfalt Neuköllns aufzeigt: Mittags Eröffnung der 55. Sommerjungtierschau der Kleintierzüchtergruppe D34 in Rudow und im Anschluss zum 181. historischen Strohballenrollen “Popráci” in Rixdorf. Das rote Rixdorf gewann, Glückwunsch an die erste Abteilung der SPD – aber auch kein Wunder, bei dem Teamführer!

Klausurtagung der Neuköllner SPD zu Stadtentwicklung und Wohnen in Neukölln

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Vorstand und die BVV-Fraktion der Neuköllner SPD haben sich auf ihrer gemeinsamen Klausurtagung in Schmöckwitz mit der wachsenden Stadt Berlin und den Veränderungen in Neukölln beschäftigt. Bis zum Jahr 2030 wird unser Bezirk 20.000 zusätzliche Einwohner haben, für die 11.000 neue Wohnungen gebraucht werden. Die Wohn- und Lebensqualität und die soziale Durchmischung bestimmen das Gesicht unserer Mieterstadt. Berlin steht vor der Herausforderung, dass auch bei steigender Wohnungsnachfrage die Mieten bezahlbar bleiben müssen.
Weiterlesen

“Gropiusstadt bewegt sich” und Familienfest der Kiez-AG Köllnische Heide

Am 6. September 2014 habe ich an der Eröffnung des Themen-Wochenendes „Gropiusstadt bewegt sich“ teilgenommen. Die Veranstalter – unter anderem Bezirksamt, Quartiersmanagement, Vereine und Einrichtungen des Stadtteils, Bildungsverbund und Gropius-Passagen – möchten Lust auf Bewegung, Sport und eine gesunde Lebensweise machen und die Bewohner zusammenbringen für gemeinsame Aktionen vor der eigenen Tür. Vorbildlich, dass sich so viele Gropiusstädter ehrenamtlich engagieren.

Anschließend ging es zusammen mit dem Wahlkreisabgeordneten Joschka Langenbrinck zum Familienfest der Kiez-AG Köllnische Heide. Weiterlesen

Goldener Schiller 2014

Am 5. September 2014 war ich beim Quartiersmanagement Schillerpromenade zu Gast. Das QM Schillerpromenade leistet einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Zusammenleben in Neukölln. Sein Nachbarschaftspreis “Goldener Schiller” wurde in diesem Jahr für das beste Kiezrezept vergeben und ich durfte die Verleihung übernehmen – herzlichen Glückwunsch an die verdiente Siegerin! Weiterlesen