Ergebnisse der Kita-Sprachtests in Berlin

???????????????????????????????

Fritz Felgentreu kommentiert die Ergebnisse
der Kita-Sprachtests in Berlin:
„Die Ergebnisse der Kita-Sprachtests in Berlin zeigen: Sprachdefizite bei Kleinkindern sind gerade in Brennpunkt-Quartieren ein großes Problem. Bund und Länder müssen bei der Kleinkinderbildung besser zusammenarbeiten – auch um späteren Nachteilen in der Schullaufbahn frühzeitig entgegenzuwirken.“

Eine kürzlich veröffentlichte Untersuchung der Berliner Senatsverwaltung für Bildung zeigt: Der Anteil von Kindern mit Sprachförderbedarf im Kita-Alter ist zuletzt leicht zurückgegangen. 2013 wiesen 15,86 Prozent der Kinder Sprachdefizite auf, während es im vergangenen Jahr noch 16,33 Prozent waren (vgl. AGH Drs. 17/12711, siehe Anhang). Allerdings sind die Ergebnisse aus Bezirken mit Brennpunkt-Quartieren wie Neukölln, Mitte oder Marzahn-Hellersdorf weiterhin beunruhigend.

Der Neuköllner Bundestagsabgeordnete Felgentreu sorgt sich dabei vor allem um die späteren Bildungs- und Berufschancen der betroffenen Kinder: „Im Kleinkind-Alter wird der Grundstein für spätere Bildungserfolge gelegt. Wir können es uns schlicht nicht leisten, einem Viertel der Kinder schon so früh Bildungschancen zu verbauen. Neukölln ist mit einem Anteil von Kindern mit Sprachförderbedarf von 26,5 Prozent trauriger Spitzenreiter in Berlin. Bezirke wie Neukölln brauchen endlich eine Bildungs- und Familienpolitik aus einer Hand. Ich werde mich im Bundestag auch dafür einsetzen, dass der Bund die Länder und Kommunen mit sozialen Brennpunkt-Quartieren besser unterstützt. Vielleicht sehen jetzt endlich auch mehr Kolleginnen und Kollegen von der CSU ein, dass das Betreuungsgeld in Brennpunkt-Quartieren Schaden anrichtet. Stadtquartiere wie Neukölln-Nord verkraften keine Zugangsbarrieren zur frühkindlichen Bildung. Deshalb muss das Betreuungsgeld abgeschafft oder so umgestaltet werden, dass regionale Unterschiede beim Einsatz der Mittel berücksichtigt sind.“

PM Kommentierung der Ergebnisse der Kita-Sprachtests in Berlin

Kleine Anfrage des Berliner Abgeordneten Joschka Langenbrinck zu den Ergebnissen der Sprachtests von Kita-Kindern im Jahr 2013 und Teilnahme an der Sprachförderung
in Kitas