RuT – FrauenKultur&Wohnen, das erste große Frauenwohn- und Kulturzentrum in Berlin

Foto 1Gestern habe ich einen schönen Abend beim Verein Rad und Tat e.V. (RuT), einer Initiative lesbischer Frauen in Neukölln, verbracht. Ich habe mich gefreut, als Gast an der Eröffnungsveranstaltung des neuen Projekts FrauenKultur & Wohnen teilnehmen zu dürfen. Für mich bedeutet das Projekt einen Schritt in Richtung mehr Toleranz für alternative Lebensentwürfe. Persönlich, aber auch als Politiker im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, lege ich viel Wert auf die Realisierung von Projekten wie diesem. Die Kunstausstellung, die diesen Abend begleitete, präsentierte zudem spannende Kunstwerke verschiedener Künstlerinnen.
Ich gratuliere RuT herzlich und wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg beim Aufbau des Wohnprojekts!