Tag der Kinderbetreuung

Heute am Tag der Kinderbetreuung habe ich die Kita „BeerenStark“  in Neukölln besucht. Dieser Tag wurde 2012 ins Leben gerufen, um KinderbetreuerInnen für ihre wichtige und gute Arbeit zu danken. Darüber hinaus soll auf die Bedeutung familienergänzender Bildung, Erziehung und Betreuung hingewiesen werden.

Die Anforderungen an Erzieherinnen und Erzieher sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Insbesondere im Hinblick auf die Vermittlung von Sprache werden in Brennpunktquartieren wie Neukölln die Herausforderungen immer größer.

Sprache ist der Schlüssel zur Bildung. Im Kleinkind-Alter wird der Grundstein für spätere Bildungs- und Berufschancen von Kindern gelegt. Entsprechend können wir es uns als Gesellschaft nicht leisten, dass vielen Kindern bereits in jungen Jahren Bildungschancen verbaut werden.

Umso mehr hat mich die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in der Kita „BeerenStark“ begeistert. Mit viel Wärme und Engagement begleiten sie die Kleinsten beim Aufwachsen und helfen ihnen beim Erlernen der Sprache.

Mit ein paar warmen Worten des Dankes ist es nicht getan. Die Arbeitsbedingungen von Erzieherinnen und Erziehern müssen grundsätzlich verbessert werden. Perspektivisch muss ihre wichtige Arbeit auch durch eine angemessene Bezahlung honoriert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.