Engagement macht Kinder stark

Besuch des Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Felgentreu im Patenschaftsprojekt „Neuköllner Talente“

Anlässlich der 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements besuchte Dr. Fritz Felgentreu am 18. September 2014 das Projekt „Neuköllner Talente“ der Bürgerstiftung Neukölln. Der Bundestagsabgeordnete würdigte die erfolgreiche Arbeit der ehrenamtlichen Talentpatinnen und -paten, die Neuköllner Grundschülerinnen und Grundschülern vielfältige Bildungserlebnisse ermöglichen. Die Kinder entdecken und entfalten im Rahmen einer solchen Patenschaft in sich bisher ungeahnte Talente.

„Ich bin begeistert von dem hervorragenden Engagement der Patinnen und Paten, die die Kinder mit ihrer Begeisterung für Wissenschaft, Kultur oder Sport anstecken und auf dem Weg zu neuen Erfahrungen begleiten. Die Neuköllner Talente sind für mich eines der gelungensten Beispiele dafür, wie bürgerschaftliches Engagement nachhaltig in die Zukunft hinein wirken kann“, betonte Felgentreu.

Im Gespräch mit der Projektleitung und einem der Patenpaare erkundigte sich der Neuköllner Bundestagsabgeordnete, wie eine solche Patenschaft ganz praktisch organisiert und erlebt wird. Er überreichte Patin und Patenkind einen Gutschein für einen gemeinsamen Konzertbesuch.

Seit 2008 wendet sich die Bürgerstiftung Neukölln an Kinder im Grundschulalter. Mit dem Patenschaftsprojekt „Neuköllner Talente“ ermöglicht sie ihnen eine individuelle Förderung, um ihre Stärken und Begabungen zu entdecken und zu entfalten.