Arbeit und Soziales

Alle müssen von ihrer Arbeit leben können, das ganze Leben lang. Damit das gelingt, brauchen wir faire Löhne und anständige Renten. Diese Ziele konnte die SPD erfolgreich in das Arbeitsprogramm der Großen Koalition einbringen. Vieles wurde bereits umgesetzt: Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 € ist beschlossen. Das neue Rentenpaket ist bereits zum 1. Juli 2014 in Kraft getreten. Nun ist es möglich, nach 45 Beitragsjahren bereits mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente zu gehen. Lebensleistung und längere Beitragszahlung zahlen sich in der Rente damit sichtbar aus.

In meinem Wahlkreis Neukölln gibt es eine ganze Reihe von Brennpunktquartieren, die von Langzeitarbeitslosigkeit, Kinderarmut und schlecht entwickelter Infrastruktur gekennzeichnet sind. Mit diesen und ähnlichen Problemen haben auch andere SPD-Bundestagsabgeordnete aus ganz Deutschland zu kämpfen. Mit ihnen gemeinsam arbeite ich an zielgenauen Strategien, um konkrete Lösungen zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.