Jahresempfang der Neuköllner SPD und BVV-Fraktion

Alle zwei Jahre laden die Neuköllner SPD und die SPD-Fraktion in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gemeinsam zum Jahresempfang. Gestern folgten über 350 Gäste aus Vereinen, Einrichtungen, Kultur, Unternehmen und Politik unserer Einladung ins KINDL Zentrum für zeitgenössische Kunst.

Im Mittelpunkt des Abends standen bei Essen und Trinken des Estrel-Hotels und regen Gesprächen die unzähligen Ehrenamtlichen und Engagierten, die sich jeden Tag um unseren Bezirk verdient machen und Neukölln gestalten: Von Polizei und Feuerwehr, aus Quartiersmanagement, migrantischen Selbstorganisationen, Kultur, Schulen, sozialen Einrichtungen, Kirchen, Kleingartenkolonien, Genossenschaften, Betriebsräten, Unternehmen, aus der Jugend- und Kirchenarbeit und vielem mehr, aus Nord-Neukölln, der Köllnischen Heide, Britz, Gropiusstadt, Rudow und Buckow.

Mit dabei waren unser Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, der zum 31. März aus gesundheitlichen Gründen in seinen verdienten Ruhestand gehen wird, und seine designierte Nachfolgerin, SPD-Kreisvorsitzende und Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Dr. Franziska Giffey. Sie wird am 2. März auf dem SPD-Kreisparteitag voraussichtlich zur Nachfolgerin von Heinz Buschkowsky nominiert und stellt sich der BVV am 15. April zur Wahl.

Weitere Gäste waren der SPD-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, die SPD-Europa-Abgeordnete Sylvia-Yvonne Kaufmann, unsere Neuköllner SPD-Mitglieder im Abgeordnetenhaus Joschka Langenbrinck und Erol Özkaraca, der BVV-Fraktionsvorsitzende Lars Oeverdieck, viele unserer Bezirksverordneten sowie die Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick und Pankow, Oliver Igel und Matthias Köhne.