Praktikum beim Neuköllner Bundestagsabgeordneten

IMG_20150226_144344„Ich bin Abed (14 Jahre alt). Ich habe vor kurzem mein dreiwöchiges (Schüler-)Praktikum bei Herrn Felgentreu beendet. Das Praktikum selber war sehr interessant und informativ. Stattgefunden hat es vor allem im Wahlkreisbüro. Hier verrichtete ich einfache Rechercheaufgaben und Büroarbeit. Ich war aber auch im Bundestag sowie im Reichstag, dort durfte ich auch AGs, Ausschüsse und sogar eine Sitzung im Plenarsaal besuchen. Außerdem habe ich im Rahmen des Praktikantenprogrammes verschiedene Ministerien (z.B. das Bildungsministerium) und das Willy-Brandt-Haus besucht. Ich erfuhr, wie die einzelnen Ministerien arbeiten und mit welchen Aufgabenbereichen sie betraut sind. Im Ganzen würde ich das Praktikum als „gelungen“ ansehen, da ich sehr viel gelernt und einen guten Einblick in den Arbeitsalltag von Politikern und ihren Mitarbeitern bekommen habe.“