Vorzeigeprojekt – Integration durch Fußball bei buntkicktgut

DSC00325Kennen Sie bereits das Neuköllner Projekt buntkicktgut? Falls nicht möchte ich es Ihnen gerne vorstellen: buntkicktgut ist seit 2013 in Neukölln etabliert und trägt in beeindruckendem Maße durch ihre Fußballliga und Turniere zur interkulturellen Begegnung und Integration der Kinder und Jugendlichen aus den Neuköllner Kiezen bei. Es ist in seiner Form ein europaweit einzigartiges Projekt des organisierten Straßenfußballs, das ich gerne unterstütze!

Ich hatte ein tolles Gespräch mit der Projektleiterin Frau Kandzia und den beiden Jugendlichen Achmed Emghames (19) und Jonas Othmann (17), die von Beginn an das Projekts als engagierte Street Football Worker unterstützen. Buntkicktgut sucht übrigens dringend einen eigenen Raum in Neukölln, um eine Organisations- und Anlaufstelle zu haben. Falls diesbezüglich jemand eine Idee hat, können Sie sich gerne an Frau Kandzia (j.kandzia@buntkicktgut.de) wenden.

Natürlich werden auch immer fußballinteressierte Teams mit mindestens sechs Personen gesucht, die Lust haben in eine der drei Ligen (U13,U17 und Ü17) mitzumachen. Das Fairplay hat bei buntkicktgut übrigens den höchsten Stellenwert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.