Rede zur Beteiligung an der EU Operation EUNAVFOR MED

Rede im Deutschen Bundestag zur Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der EU Operation EUNAVFOR MED als ein Teil der Gesamtinitiative der EU zur Unterbindung des Geschäftsmodells der Menschenschmuggel- und Menschenhandelsnetzwerke im südlichen und zentralen Mittelmeer.

„Die Tatsache, dass es sich bei der Bekämpfung von Schleuserkriminalität in der Tat um Symptombekämpfung handelt, heißt doch nicht, dass es nicht sinnvoll wäre diese Symptome zu bekämpfen. Die Schleuser im Mittelmeer, die dort mit krimineller Intention die Notlage der Menschen ausnutzen, die ihre Not manipulativ einsetzen, um selber viel Geld zu verdienen und um die Europäer zu einem humanitären Einsatz zu zwingen, diese Art von Herangehensweise verdient es bekämpft zu werden. Und wenn dafür der EUNAVFOR MED-Einsatz ein effektives Mittel ist, dann müssen wir unbedingt zu diesem Mittel greifen.“