Mobile Bürgersprechstunde am Infomobil des Deutschen Bundestages

Dienstag und Mittwoch war das Infomobil des Deutschen Bundestages bei uns in Neukölln auf dem Alfred-Scholz-Platz zu Gast. Ich habe mir nicht die Möglichkeit entgehen lassen, meine traditionell im Bürgerbüro am Lipschitzplatz stattfindende Sprechstunde nach Nord-Neukölln zu verlagern. Schön, dass so viele Neuköllnerinnen und Neuköllner sich vor Ort ein Eindruck von meiner Arbeit gemacht haben und dass auch die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und die zwei neugewählten Abgeordneten Derya Caglar und Karin Korte vorbei geguckt haben.

Der Infotruck hat das Ziel den Besucherinnen und Besuchern die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments zu vermitteln. Außerdem berichten die Abgeordnete der besuchten Wahlkreise über ihre persönlichen Erfahrungen im Parlament und stehen den Besucherinnen und Besuchern ebenso Rede und Antwort wie die Honorarkräfte des Deutschen Bundestages. Das Infomobil verfügt über eine überdachte Bühne, einen separaten Besprechungsraum, einen Großbildschirm für die Vorführung von Filmen und Online-Zugänge unter anderem zu den Seiten des Deutschen Bundestages. Das Angebot für die Besucherinnen und Besucher umfasst ferner eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Interessierte Besuchergruppen, zum Beispiel Schulklassen, können sich für einen Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments anmelden.

Bericht im Facetten-Magazin Neukölln.