Zu Besuch bei DaMigra e. V.

Am Freitag besuchte ich den Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra), um ihnen für das von Staatsministerin Aydan Özuğuz unterstützte MUT-Projekt – Migrantinnen als Mutmacherinnen und Brückenbauerinnen – herzlichst zu gratulieren und es dabei näher kennenzulernen. Mit Vorstandssprecherin Dr. Dalal Atmaca kam ich zudem in eine lebhafte Diskussion über die Integrationspolitik in Neukölln.

Das MUT-Projekt organisiert bundesweit Veranstaltungen sowie Beratungs- und Empowermentprojekte, die Frauen mit Migrationsgeschichte als „Mutmacherinnen* und Brückenbauerinnen*“ für geflüchtete Frauen durchführen. Ziel ist es, sie in die Lage zu versetzen, in ihrem neuen Umfeld ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Mehr noch arbeitet das Projekt darauf hin, dass diese Frauen schließlich selbst zu „Mutmacherinnen* und Brückenbauerinnen*“ werden und Angebote für geflüchtete Frauen entwickeln und durchführen.