Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

„Nach dem härtesten meiner bisher fünf Wahlkämpfe als Kandidat haben mir die Neuköllnerinnen und Neuköllner erneut ihr Vertrauen geschenkt. Dafür bin ich sehr dankbar. Persönlich ist die Freude groß, und zugleich habe ich Respekt vor der Verantwortung, die ein solches Mandat mit sich bringt. Für die SPD mit ihrer großen Tradition als Volkspartei manifestiert sich in diesem Ergebnis ein bitterer Vertrauensverlust. Die Große Koalition ist abgewählt. Es besteht die Gefahr, dass eine deutschnationale Partei sich wieder dauerhaft parlamentarisch etabliert. In dieser Situation ist es richtig, nicht den Weimarer Weg des Zusammenrückens in der Mitte zu gehen, solange dazu noch die Möglichkeit besteht. Die SPD muss die Oppositionsführerschaft übernehmen, um sie nicht der AfD zu überlassen und damit es 2021 eine echte Wahlalternative diesseits der politischen Ränder gibt. Ich war noch nie in der Opposition und hoffe sehr, dass es mir gelingen wird, in dieser neuen Rolle für Neukölln etwas Gutes zu bewirken.”

Presseüberblick:

  • 26. September 2017 neukoellner.net „Neukölln hat gewählt!“
  • 26. September 2017 Berliner Morgenpost „Spannende Duelle um die Direktmandate“
  • 25. September 2017 Der Tagesspiegel „Alle 12 Bezirke auf einen Blick“
  • 25. September 2017 Berliner Woche „SPD holt das Direktmandat: Wahlbeteiligung ist in Neukölln niedriger“