Otto-Wels-Preis: SPD-Fraktion sucht Jugendliche für den Kreativwettbewerb

Die SPD-Bundestagsfraktion ist auf der Suche nach jungen Menschen, die sich auf kreative Art und Weise für ein offenes Miteinander einsetzen und dabei an die Schrecken der NS-Herrschaft erinnern. Diejenigen, die sich für eine der folgenden drei Aufgaben die originellsten Ideen ausdenken, werden mit dem Otto-Wels-Preis ausgezeichnet, erhalten Geldpreise und werden zum Frühjahrsempfang SPD-Fraktion in den Bundestag eingeladen. Noch bis zum 28. Februar können sich 16- bis 20-Jährige einzeln oder in Kleingruppen mit einfallsreichen Formaten bewerben.

Die Aufgaben zum Thema „Erinnern – Versöhnen – Unsere Zukunft friedvoll gestalten“ lauten:

  1. »Aufbruch in eine sozial gerechte und friedliche Zeit«

Was würde Otto Wels heute sagen? Schreibe eine Rede, wie er sie im Jahr 2020 – vor dem Hintergrund der heutigen politischen, sozialen und gesellschaftlichen Verhältnisse – halten würde. Wie blickt er zurück auf die Geschichte und welche Lehren würde er heute aus der Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg ziehen?

  1. »Nie wieder«!

Entwirf eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne in Form einer bildlichen Darstellung (Bild, Plakat, PowerPoint-Präsentation, Sharepics/Meme etc.) oder einer Foto- strecke, eines Kurzfilms, eines Videos etc. und zeige, warum es wichtig ist an den Zweiten Weltkrieg zu erinnern und dafür Sorge zu tragen, dass Frieden, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie damals wie heute zu schützen sind.

  1. »Respekt statt Rassismus«

Nationalismus, Rechtsextremismus und Rassismus sind eine Gefahr für die Demokratie und das friedliche Zusammenleben. Zeige, warum Respekt, gegenseitige Wertschätzung und Achtung der Menschenwürde keine überholten Werte sind, sondern die Grundlage unserer demokratischen Kultur. Darstellungsformen z. B. Essay, Rede, Plakat, Fotostrecke, Flyer, Video, Präsentation, Illustration etc.

Ich freue mich, wenn ihr kreativ seid und mitmacht!

Alle weiteren wichtigen Informationen sowie das Teilnahmeformular findet ihr hier.