Bild des Künstlers Rainer Betz im Bürgerbüro von Fritz Felgentreu

Fritz Felgentreu stellt in seinem Büro am Lipschitzplatz ein Bild des Künstlers Rainer Betz aus

In seinem Wahlkreisbüro am Lipschitzplatz stellt der Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu das Bild „Toskana“ vom Neuköllner Künstler Rainer Betz aus. Dieser ist 2014 verstorben und hat viele Werke hinterlassen, die nun neue Besitzer suchen.

Fritz Felgentreu unterstützt diese Suche:

„Rainer Betz war ein Künstler, der tief mit Neukölln verbunden ist. 1986 war er Mitbegründer der Künstlerinitiative Neukölln. Sein Atelier war lange Zeit in der Karl-Marx-Straße und später in der Gropiusstadt. Ich unterstütze die Hinterbliebenen gerne bei der Suche nach interessierten neuen Besitzern für die vielen Werke, die Rainer Betz hinterlassen hat.“

Das Bild „Toskana“ kann zu den Öffnungszeiten des Wahlkreisbüros angesehen werden und bei Interesse wird der Kontakt zur Familie von Rainer Betz hergestellt. Gegen eine Spende an die Berliner Stadtmission kann das Bild dann erworben werden.