Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neutralitätsgesetz – öffentlicher Dienst ohne Kreuz, Kippa und Kopftuch

31. Mai 2017
19:00–21:00 Uhr
Albert-Schweitzer-Gymnasium
Karl-Marx-Straße 14,
12043 Berlin

Podiumsdiskussion

Veranstalter: Jusos Neukölln und SPD-AG Migration und Vielfalt Neukölln

am Mittwoch, dem 31. Mai
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass: 18.45 Uhr)
in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums
(Nähe U-Bhf. Hermannplatz – Karl-Marx-Straße 14, 12043 Berlin)

 

Auf dem Podium:

Dr. Fritz Felgentreu Mitglied des Deutschen Bundestags

Ulla Widmer-Rockstroh Mitinitiatorin/-unterzeichnerin des Appels „Für eine offene, tolerante, weltanschaulich neutrale Schule“ an den Berliner Senat

Yasemin Shooman Leiterin Akademieprogramme – Akademie des Jüdischen Museums Berlin

Maryam Haschemi Rechtsanwältin der Berliner Lehrerin, die gegen das Neutralitätsgesetz an Grundschulen geklagt hatte und vor dem Arbeitsgericht verlor

 

Anmeldung:

Wir bitten um Anmeldung per Mail bis zum 31. Mai an jusosneukoelln@googlemail.com

Die Veranstaltung wird bestuhlt sein für 100 Gäste. Eine Anmeldung beinhaltet keine Sitzplatzgarantie. Bitte beim Einlass einen gültigen Lichtbildausweis bereithalten.

Organisatorische Hinweise:

Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirken den der Veranstaltung können im Rahmen des Internet-Auftrittes der Jusos Neukölln und der SPD Neukölln, in sozialen Netzwerken oder in eigenen Printdoku­mentationen veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit einverstanden.

Rückfragen zur Veranstaltung:

Rückfragen zur Veranstaltung werden gern unter jusosneukoelln@googlemail.com beantwortet.​

Details

Datum:
31. Mai 2017
Zeit:
19:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Albert-Schweitzer-Gymnasium
Karl-Marx-Straße 14
Berlin, 12043 Deutschland
+ Google Karte